Ab 27.12. entspannter shoppen!

Ab Montag, dem 27.12. startet die Einzelhandelsgemeinschaft WPT-Tauberbischofsheim mit gemeinsamen Einlasskontrollen.

Für Sie bedeutet das, dass Sie bestenfalls nur noch einmal kontrolliert werden und anschließend bis zu einem Monat freien Zugang zu allen Partner-Geschäften und der umliegenden Gastronomie geniessen können.

Dabei gelten folgende Regeln:

  • Genesene: Datum der Genesung liegt maximal 5 Monate zurück (also noch 1 Monat Gültigkeit)° = dunkelgrünes Bändchen
  • Genesene: Datum der Genesung liegt weniger als 1 Monat zurück° = buntes Bändchen
  • Alle Kinder, die noch nicht eingeschult sind.° = kein Bändchen notwendig
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.°° = buntes Bändchen
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).°° = buntes Bändchen
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.°° = buntes Bändchen

Zusammenfassend: Während der Weihnachtsferien alle , die nicht genesen, geimpft oder noch nicht eingeschult sind brauchen einen Antigen-Test, ab 10. Januar sind alle Schüler ausgenommen (gegen Vorlage Schülerausweis) = buntes Bändchen

° kein tagesaktueller negativer Antigen-Test/ PCR-Test erforderlich

°° mind. negativer Antigen-Test (Antigentest ist 24 h gültig, PCR-Test 48 h gültig) erforderlich

Kunden mit der für diesen Tag gültigen Farbe oder mit den dunkelgrünen Bändchen dürfen durch vorzeigen des Bändchens das Geschäft betreten. Bei den täglich wechselnden Bändchen ist stichprobenartig der Datumsstempel zu kontrollieren.

Infos zu den Bändchen:

Die Bändchen müssen eng am Handgelenk angelegt werden, sodass ein Abstreifen nicht möglich ist. Die Bändchen dürfen nicht einfach übergeben werden, um eine Weitergabe an Dritte auszuschließen. Die Bändchen haben ca. 1 Monat Haltbarkeit und können jederzeit (auch bei früherer Abnutzung) gegen neue Legitimation erneuert werden. Zudem ist jedes ausgegebene Bändchen mit einem Datumsstempel (händlerseitig zu stellen) zu versehen.

Die teilnehmenden Geschäfte erhalten eine Plakatvorlage, die sie deutlich sichtbar am Schaufenster / an der Tür außen anbringen. Kunden werden dann in den Geschäften und über die Zeitung sowie weitere Kommunikationskanäle über das Konzept informiert.

Diese Regelungen können sich jederzeit ändern, worüber wir dann umgehend informieren.

Das Konzept ist nicht im Dienstleistungssektor anzuwenden (Kosmetik, Friseure…). Hier muss nach wie vor im jeweiligen Betrieb geprüft werden.

Nicht notwendig ist das Konzept für Geschäfte der Grundversorgung.

Ausführliche Fallkonstellationen:

(Personen mit Symptomen haben nie Zutritt.)

  • Genesene: Der Genesenennachweis ist nur 6 Monate gültig
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre.°
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.°
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungszentrums, einer auf der Grund schule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule° – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre und nicht während der Ferien°°.
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.°°
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).°°
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.°°

° kein tagesaktueller negativer Antigen-Test erforderlich

°° Tagesaktueller negativer Antigen-Test erforderlich

Mehr zum Entdecken